Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
iStock
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Freies WLAN jetzt auch in Merzenich

Freies WLAN jetzt auch in Merzenich

Das Interesse an sogenannten „Hot Spots“ ist groß. So auch in Merzenich.

Bereits die Installation des freien Internets im „Tobi-Haus“ im Altort Morschenich findet reges Interesse. Nachfragen aus der Bevölkerung zeigten schließlich, dass in der gesamten Gemeinde ein Bedarf besteht.

Mit der Unterstützung der Freifunk Community Düren und der Firma innogy, wurde ein erster Schritt zur Versorgung des Ortszentrums WLAN erarbeitet. Dieses Konzept wurde umgesetzt und damit verfügt der gesamte Vorplatz des Bürgerhauses sowie das Bürgerhaus selbst über freien Internetzugang. Die Router dazu befinden sich im und am Bürgerhaus. Freies Internet bedeutet nicht nur „Frei“ von Gebühren, sondern steht für „ohne Zugangsbeschränkungen oder Barrieren“ wie z.B. Vorschaltseiten.

Aktuell laufen Gespräche weitere „Übergabepunkte“ zu installieren, sodass auch der Lindenplatz mit öffentlichem WLAN versorgt werden kann.

Außerdem ist geplant als nächsten Schritt einen Hot Spot im Bereich des Rathauses zu installieren. Im Herbst soll zusätzlich ein Konzept für ganz Merzenich erarbeiten werden. Zukünftig wird auch in anderen Ortsteilen freies WLAN zur Verfügung stehen.

Bürgermeister Georg Gelhausen und Walfried Heinen, innogy, zeigten sich erfreut, dass das Konzept nach anfänglichen Verzögerungen nun zügig umgesetzt und freies WLAN zur Verfügung gestellt werden konnte. Projektiert wurde das Projekt von Andreas Sonntag, innogy, mit Unterstützung von Sarah Bücker, Gemeinde Merzenich. Vielen Dank auch an Thomas Heinrichs, Matthias Schmidt und Markus Jakobs, Freifunk Community Düren, für die große Unterstützung.

 

Suchen
Suche
Suche