Inhalt anspringen

Gemeinde Merzenich

Giftköder - 1000 Euro Belohnung ausgelobt

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters/der Täter führen können, ist eine Belohnung von 1000 Euro ausgelobt worden.

Leider mussten wir in diesem Jahr über viele Fälle von am Wegesrand im Gemeindegebiet ausgelegten Giftködern berichten, die vor allen Dingen für Hunde oft lebensbedrohliche Folgen haben. Erst kürzlich starb ein Hund an den Folgen einer Vergiftung, nachdem er aus einer mit aufgelöstem Rattengift versetzten Pfütze getrunken hatte.

Das Kriminalkommissariat 5 der Kreispolizeibehörde Düren – erreichbar unter 02421/9498511 – sowie unser Bezirksbeamter PHK Udo Schumacher – erreichbar unter 02421/34442 – sammeln Hinweise, die zur Ergreifung des Täters/der Täter führen können. Für zielbringende Hinweise wurde jetzt aus der Merzenicher Bürgerschaft eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt.

„Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger darum, bei ihren Spaziergängen auf verdächtige Aktivitäten oder Gegenstände zu achten und uns zu informieren. Und natürlich sollte man beim Gassi gehen besonders vorsichtig sein. Nehmen Sie Ihren Hund an die Leine und achten Sie darauf, dass er nichts in den Mund nimmt“, so Bezirksbeamter Udo Schumacher.

Foto: KPB Düren

Herr Udo Schumacher
PHK

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Merzenich

Auf dieser Website werden keine oder ausschließlich technisch notwendige Cookies verwendet. Diese sind nicht zustimmungspflichtig.

Datenschutzerklärung