Inhalt anspringen

Gemeinde Merzenich

Feuerwehr Merzenich feiert 112-Jähriges

Wenn es brennt, der Keller voller Wasser ist oder ein Unfall stattgefunden hat sind sie meist die ersten am Ort des Geschehens – und das in der Gemeinde Merzenich schon seit 112 Jahren! Dieses besondere Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Merzenich soll in diesem Jahr ganz groß mit einem Fest gefeiert werden.

Die Gemeinde Merzenich und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr laden daher am Samstag, 20. August 2022, ab 14 Uhr auf dem Parkplatz des Naherholungsgebietes Pützpark am Steinweg zu einem „Fest der Begegnung“ mit freiem Eintritt ein.

Im Merzenicher Rathaus wurde jetzt von Bürgermeister Georg Gelhausen und Organisatorin Irene Parting das Programm vorgestellt. Auf Wunsch der Feuerwehr gestaltet man das Fest mit zivilen Preisen für Imbiss und Getränke sowie mit abwechslungsreichen Kinderattraktionen (Hüpfburg etc.) sehr familienfreundlich. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, allen Merzenicherinnen und Merzenichern zu ermöglichen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Jeder soll hier seinen Spaß haben können, ohne zu tief in die Tasche greifen zu müssen“, so Sebastian Böttcher, Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr.

Das gilt auch für den Live-Part auf der großen Konzert-Bühne. Mit „Cold Shot“ (14.30 Uhr), „Raderdoll“ (17 Uhr) und den „Ballantines“ (19.30 Uhr) deckt das Musikprogramm alle Bedürfnisse ab. Hinzu kommen eine Ausstellung historischer Feuerwehrfahrzeuge und verschiedene andere Programmpunkte, die sich aktuell noch in der Planung befinden. „Man darf sich auf einen tollen Tag mit Musik, Aktionen und guter Stimmung freuen“, so der stellvertretende Wehrleiter Lars Knust.

Als Hauptsponsor für die Veranstaltung konnte man Westenergie gewinnen. „Als lokal verbundener Energieversorger ist es uns ein großes Anliegen, gesellschaftliches Engagement zu fördern und zu unterstützen. Das Geburtstagsfest der Freiwilligen Feuerwehr Merzenich unterstützen wir sehr gern. So tragen wir unseren Teil dazu bei, dass ein hervorragendes Programm ohne Eintritt angeboten werden kann. Wir freuen uns mit allen Beteiligten auf großen Besucherandrang und abwechslungsreiche Unterhaltung am 20. August“, so Achim Diewald, Kommunalmanager der Westenergie, hinzu. Sebastian Böttcher: „Wir möchten uns bei der Gemeinde Merzenich und Westenergie für das tolle Engagement bedanken. Dadurch wird es uns ermöglicht, ein Fest für Alle anzubieten!“

Georg Gelhausen sieht das „Fest der Begegnung – 112 Jahre Freiwillige Feuerwehr Merzenich“ auch als großes Dankeschön für den ehrenamtlichen Dienst, den die Feuerwehr im Gemeindegebiet schon seit so vielen Jahren rund um die Uhr leistet. Und das auch noch unter erschwerten Bedingungen: „Mit dem Hambacher Forst und der Autobahn hat unsere Feuerwehr zusätzliche Herausforderungen zu stemmen. Dies tut sie klaglos und zuverlässig. Wir möchten mit der Organisation und Durchführung des Festes unsere Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Merzenicherinnen und Merzenicher anschließen und gemeinsam feiern!“

Freuen sich auf das "Fest der Begegnung - 112 Jahre Freiwillige Feuerwehr Merzenich" (von links): Sebastian Böttcher, Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Merzenich, Organisatorin Irene Parting, Achim Diewald, Regionalmanagers des Hauptsponsors Westenergie, Bürgermeister Georg Gelhausen, Marvin Feierabend, stellvertretender Löschgruppenführer der Löschgruppe Merzenich und Lars Knust, stellvertretender Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Merzenich.


Frau Irene Parting

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • C.Michalski
  • Freiwillige Feuerwehr Merzenich
  • Gemeinde Merzenich
  • Westenergie AG

Auf dieser Website werden keine oder ausschließlich technisch notwendige Cookies verwendet. Diese sind nicht zustimmungspflichtig.

Datenschutzerklärung