Inhalt anspringen

Gemeinde Merzenich

Dorfmanagerin Teresa Beverungen

Was macht eigentlich eine Dorfmanagerin? Diese Frage wurde Teresa Beverungen in den letzten Monaten immer wieder gestellt. Seit dem 1. Dezember 2021 ist sie als ebensolche Dorfmanagerin bei der Gemeinde Merzenich angestellt und kann die Frage nach ihrem Berufstitel durchaus nachvollziehen.

„Ich manage keine Dörfer“, stellt sie stets klar, um dann zu erläutern: „Ich möchte dabei helfen, die Lebenssituation der Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum zu verbessern, mit ihnen Ziele zu erarbeiten und nachhaltige Projekte auf den Weg zu bringen. Gerade im Kontext des Strukturwandels entstehen unzählige Möglichkeiten, die wollen wir gemeinsam mit der Bürgerschaft, mit Vereinen, Unternehmen und weiteren Interessenten kanalisieren und strukturieren.“

Teresa Beverungen hat eine klare Vorstellung von ihrer Tätigkeit, die sie als Mitglied der Stabsstelle eng mit Bürgermeister Georg Gelhausen abstimmt. Als ausgewiesene Spezialistin in Sachen Anthropogeographie, also einem Teilgebiet der Geographie, welches sich mit der Wechselwirkung von Mensch und geografischer Umwelt befasst, ist die 31-Jährige bestens geeignet, um Entwicklungsräume in der vom Tagebau betroffenen Region zu orten. Dass sie auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im ostwestfälischen Höxter aufgewachsen ist, im Rahmen ihres Geografie-Studiums sowie auch privat viele Länder bereiste und in den vergangenen dreieinhalb Jahren beim TÜV Rheinland im Verwaltungsbereich tätig war, sind sicherlich keine Nachteile für ihre projektbezogene Arbeit, die zunächst auf eineinhalb Jahre befristet ist.

Eines ihrer ersten Projekte ist die Betreuung der LEADER-Förderkulisse. Für Bürgermeister Georg Gelhausen hat die Teilhabe an dieser regionalen Fördermaßnahme eine hohe Priorität, denn sie unterstützt und fördert Ideen, die sich mit der Verbesserung des Lebensraumes im Rheinischen Revier auseinandersetzen. „Die Mitgliedschaft in der LEADER-Region ist Grundlage vieler Prozesse, die ich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde Merzenich anstoßen möchte. Ich wäre sehr glücklich, wenn wir weitere interessante Projekte in der Förderkulisse verankern können und dass unsere Bewerbung für die nächste Förderphase 2023 – 2027 angenommen wird. Wir wollen auch weiterhin zu den LEADERN gehören “, so Teresa Beverungen.

Die Gestaltung des Areals Pfarrgarten in Golzheim ist ein weiteres Thema, welches von ihr begleitet wird. „Der Bürgermeister hat gemeinsam mit dem Rat die Möglichkeit geschaffen, hier eine Fläche im Sinne der Dorfgemeinschaft zu entwickeln. Meine Aufgabe ist es nun, Vereine, Projektentwickler, Bürgerinnen und Bürger sowie die örtlichen Ratsmitglieder an einen Tisch zu bringen und ein von allen getragenes Konzept zu entwickeln. Ich bin sehr froh über diese Chance und dankbar für das Vertrauen, welches mir der Bürgermeister in dieser Angelegenheit schenkt“, freut sich Teresa Beverungen.

Generell sei es wichtig, so die Dorfentwicklerin, die Bürgerschaft in Prozesse mit einzubeziehen: „Die Bürgerinnen und Bürger sind Experten mit einem unglaublich feinen Gespür für tolle, wegweisende und nachhaltige Konzepte in ihrem Ort!“ Insofern legt Teresa Beverungen auch großen Wert darauf, die Möglichkeiten zum direkten Austausch auszubauen. Neben der Betreuung der digitalen Bürgerbeteiligung über das Portal beteiligung.nrw (#heimatgestalter) ist auch der Ausbau der Kommunikation mit den Vereinen vorgesehen, um die Ermittlung von Fördermöglichkeiten und die Umsetzung von Projekten unterstützend zu begleiten.

„Davon abgesehen“, so Teresa Beverungen, „kann man mich natürlich jederzeit im Rathaus erreichen. Ich freue mich auf jede Idee, die an mich herangetragen wird!“

Neuer Service ab dem 4. Mai 2022

Ab dem 4. Mai 2022 kann man Dorfmanagerin Teresa Beverungen übrigens auch regelmäßig im hinteren Bereich des ein.LADENs, dem sogenannten "ROGL", antreffen. 

Jeden Mittwoch steht sie dort jeweils von 13 bis 16 Uhr für Fragen rund um die Themen LEADER-Projektideen (Unterstützung bei der Antragstellung), Vereinsarbeit (Unterstützung Fördermittelbeantragung), Bürgerbeteiligungsprozesse sowie Dorfentwicklung zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Zugang erfolgt über den ein.LADEN an der Dürener Straße 4 in Merzenich.

Frau Teresa Beverungen
Dorfmanagerin

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Hubert Perschke
  • Gemeinde Merzenich

Auf dieser Website werden keine oder ausschließlich technisch notwendige Cookies verwendet. Diese sind nicht zustimmungspflichtig.

Datenschutzerklärung